Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

IFA Special Areas

Die IFA bietet spezielle Ausstellungsbereiche für besonders aktuelle Produkte und Lösungen – die IFA Special Areas. Hier finden Sie das gesamte Angebot zu diesem Thema komprimiert in einer oder mehreren direkt nebeneinander liegenden Hallen.

IFA NEXT

Innovation ist die DNA der IFA und die IFA 2017 gibt Innovationen eine eigene Bühne

Startups, Forschungslabors, Universitäten, große und kleine Unternehmen bilden gemeinsam IFA NEXT, in Weiterentwicklung des bisherigen Innovationsformats IFA TecWatch.

IFA NEXT ist in Halle 26 angesiedelt, mit einem zusätzlichen Innovationsbereich für Präsentationen und Vorträge und einem Bereich für die » IFA Keynotes, » IFA+ Summit und » IFA Hosted Conferences.


IFA iZone

IFA iZone

Hersteller und ihre Partner präsentieren Produktwelten der iTech und neueste Apps

IFA iZone der globale Treffpunkt für Zubehör-Hersteller, Entwickler, Käufer und Verkäufer und von Produkten und Lösungen der vernetzten Kommunikation.

Hersteller und ihre Partner präsentieren Produktwelten der iTech und neueste Apps.

2016 zeigten über 90 Unternehmen ihr Sortiment auf einer Ausstellungsfläche von mehr als 3.700 Quadratmetern in den Hallen 12, 14.1 und 15.1.

Informieren Sie sich hier über die Aussteller der IFA iZone.


Fitness & Activity

IFA Fitness & Activity

Die Special Area Fitness & Activity ist Business-Plattform für tragbare Endgeräte – Wearables – und Schaufenster für die neuesten Entwicklungen im Bereich der digitalen Fitness-Produkte

Wearable Devices, also Geräte, die mit Sensoren und Displays ausgerüstet sind und körpernah getragen werden, sind ein riesiger Erfolgstrend im Freizeit- und Sportbereich.

2016 präsentierten die Aussteller ihre neuesten Modelle und Innovationen rund um das Thema „Wearables“ auf 1.500 Quadratmetern. Besucher konnten sich in den Hallen 7.2b und 7.2c über Fitnesstechnologien informieren und die Funktionalitäten der Produkte umfassend testen.

Informieren Sie sich über die Aussteller im Sonderbereich Fitness & Activity in Halle 4.2.

IFA Smart Home

IFA Smart Home

IFA Smart Home - der neue Sonderbereich in Halle 6.2

Das schlaue, intelligente und mehr Komfort versprechende Haus ist längst kein Zukunftstraum mehr, sondern bereits gelebte Realität. Erstmals gab es deshalb zur IFA 2016 einen neuen Sonderausstellungsbereich zum Thema „Smart Home“.

In Halle 6.2 präsentierten 2016 mehr als 40 internationale Unternehmen ihre richtungweisenden Lösungen für ein vernetztes Zuhause auf 3.000 Quadratmetern.

Von digitaler Haussteuerung durch Sprache, Gestik und Mimik über intelligente Sicherheitssysteme und Smart Grid, wurden die aktuellesten Lösungen erfahrbar und erlebbar präsentiert.


Reseller Park

Reseller Park

Der Reseller Park ist Networking-Treffpunkt für Entscheidungsträger - schwerpunktmäßig aus den Produktbereichen Telecom + Mobile, Zubehör, Consumer IT und Smart Home. Hier treffen Reseller, Distributoren, Retail-Einkäufer, OEMs und Trader zusammen, um in separaten, großzügigen Lounge-Bereichen konzentriert und abseits des Messetrubels Geschäftsabschlüsse zu verhandeln.

Zukünftig wird auch die SmartHome Initiative Deutschland e.V. fester Bestandteil im Reseller Park sein.

Mehr Informationen unter http://www.tt-messe.de/

UX Design Awards

UX Design Awards

Die UX Design Awards des Internationalen Design Zentrums Berlin zeichnen herausragendes Design und Nutzerorientierung in elektronischen Produkten, digitalen Anwendungen und Services aus.

Alle nominierten Produktlösungen werden öffentlichkeitswirksam in einer Sonderausstellung auf der IFA vom 2. bis zum 7. September 2016 vorgestellt. Die Wettbewerbsjury zeichnet die Gewinner auf der UX Design Awards Preisverleihung während der IFA aus. Die Ausstellung wird begleitet durch Talks und Workshops zum Thema User Experience.

Mehr Informationen erhalten Sie unter http://ux-design-awards.com/.